default-logo

Aktuelles

08
JUN
2015

Fußballendrunde: Denkbar knapp am Titel vorbei!

Obwohl unsere Fußballer nach einem starken Turnier “nur” auf dem vierten Platz landeten, schrammten sie nur haarscharf am Stadtmeistertitel vorbei. Doch der Reihe nach:

Das erste Spiel endete 1:1 gegen den späteren Titelträger GGS Krähenbüschken. Auch die zweite Partie endete Unentschieden, 2:2 gegen die Schildbergschule. Trotz Überlegenheit verloren unsere Jungen das dritte Spiel durch zwei individiuelle Fehler mit 0:2 gegen die Lierbergschule. Hoch motiviert besiegte das Team im vierten Spiel die Mannschaft der Astrid-Lindgren-Schule deutlich mit 4:1, musste aber einen herben Rückschlag hinnehmen, da Abwehchef Ilyas aus der Klasse 4b nach einem unnötigen Foul verletzt ausschied. Das abschließende Entscheidungsspiel musste somit mit einer komplett umgebauten Mannschaft gespielt werden. Bei einem Sieg gegen die GGS Oemberg wäre unser Team der diesjährige Stadtmeister gewesen. Trotz Chancenplus und einer Riesenchance in der letzten Spielminute, die sensationell vom Torwart des Oemberg vereitelt wurde, reichte es nur zu einem torlosen 0:0 und damit zum vierten Platz in der Endabrechnung. Ein großes Lob an unsere Mannschaft, die sich auch durch das Ausscheiden von Ilyas nicht aus der Ruhe bringen ließ.

Glückwunsch an die GGS Krähenbüschken zum Stadtmeistertitel!

Endrunde