default-logo

Aktuelles

25
JUN
2020

Elterninfo 14: Coronavirus SARS-CoV-2 Erkrankung im ersten Jahrgang

Info2

Liebe Eltern der Grundschule Heinrichstraße,

leider muss ich Ihnen mitteilen, dass ein Kind aus der Klasse 1b positiv auf die Coronavirus-Erkrankung COVID getestet worden ist. Mir tut es unendlich leid, dass ich Ihnen gerade jetzt vor den Ferien diese Information zukommen lassen muss.

Verständlicherweise wird das bei vielen von Ihnen für einige Unruhe und Verunsicherung sorgen. Ich kann aber berichten, dass die sorgfältig durchgeführten Ermittlungen des Gesundheitsamtes keinerlei Anhaltspunkte dafür ergeben, dass an unserer Schule ein besonderes Infektionsrisiko besteht. Aus diesem Grund wird der Schulbetrieb, mit Ausnahme der Klasse 1b, auch bis zum Ferienbeginn regulär fortgeführt.

Auch der heutige Infoabend für die Eltern der Schulneulinge findet wie geplant statt.

Vom Gesundheitsamt werden bereits alle Kontaktketten zurückverfolgt und sämtliche direkte Kontaktpersonen informiert. Für die am Montag und Dienstag anwesenden Kinder der Klasse 1b und einige Lehrkräfte ist leider auch eine Quarantänezeit erforderlich – darüber informiert das Gesundheitsamt in einem getrennten Schreiben.

Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich an das Gesundheitsamt Mülheim oder auch an mich wenden. Sie erreichen mich morgen zwischen 8:00 – 9:00 Uhr oder zwischen 13:00 – 14:00 Uhr in der Schule.

Sie als Eltern, die Kinder unserer Schule und unsere Mitarbeiter haben die herausfordernden letzten Monate bisher hervorragend gemeistert. Darauf bin ich sehr stolz. Ich bin guter Dinge, dass wir auch diese neue Hürde gemeinsam nehmen werden.

Im Interesse aller Beteiligten bitte ich Sie darum, auch weiterhin besonnen zu bleiben und der Arbeit des städtischen Gesundheitsamtes Ihr Vertrauen zu schenken. Sollte es neue Informationen geben,  werde ich Sie entsprechend informieren.

Noch ein Hinweis zum ersten Schultag (12.08.2020) nach den Ferien. Da zurzeit nicht konkret absehbar ist, wie genau die Beschulung nach den Ferien aussehen wird, erfahren Sie in der letzten Ferienwoche über unsere Homepage und die Verteiler der Klassenpflegschaften, zu welchen Zeiten die Kinder an diesem Tag Unterricht haben.

Abschließend möchte ich im Namen der gesamten Schulgemeinde, den Kindern und Eltern der Klasse 1b sowie den drei betroffenen Mitarbeitern unserer Schule mein Bedauern aussprechen und ganz besonders alles Gute wünschen. Sie alle haben in den letzten Wochen zu Hause und in der Schule Großartiges geleistet und wir hätten uns für Sie von ganzem Herzen einen anderen Ferienbeginn erhofft.

Ich wünsche Ihnen trotz dieser nicht erfreulichen Nachrichten schon jetzt schöne Sommerferien.

M. Zeller, Schulleiter

Donnerstag, 25.06.2020, 15:30 Uhr